Halden im Ruhrgebiet – eine Region im Wandel

In den letzten Jahrzehnten hat sich keine andere Region so gewandelt wie das Ruhrgebiet.

Die Zeiten von Staub, Ruß und Rauch sind vorbei. Zechen und Co. werden zu Kulturgütern umgebaut und laden zum Verweilen an denkmalgeschützten Orten ein. Die Verwandlung der ehemals „schwarzen“ Halde macht bewusst, dass die Veränderung von „Monte Schlacko“ hohe touristische Attraktivität hat.